Ruhige Umgebung mit viel Kultur

‘Goeiemorgen’ liegt mitten im Kunstviertel von Gent, in der Nähe des Citadelparks und auf Gehabstand des historischen Zentrums. Kaum 100 Meter weiter schlängelt sich die Schelde ruhig in die Richtung der Stadt.

Idealer Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden, um zu shoppen oder um die kulturelle Vielfalt zu entdecken. Nach einem erlebnisreichen Tag geniessen Sie die Ruhe in unserem Garten, im Park oder am grünen Ufer der Schelde.

Was gibt’s zu tun?

In unmittelbarer Nähe (maximal 1 km)
  1. S.M.A.K. (Museum für Aktuelle Kunst)
  2. Museum für Schöne Künste
  3. Kunsthalle St. Peterabtei
  4. Der modernistische Boekentoren (Bücherturm) von dem Architekten Henry van de Velde
  5. Plantentuin (Botanischer Garten) der Universität Gent (2,75 ha mit über 10.000 Pflanzenarten)
  6. Citadelpark
  7. Kunstencentrum Vooruit
  8. Museum für die Geschichte der Wissenschaften
  9. Das Millionenviertel aus der Zwischenkriegszeit
In der Nähe (15 Minuten zu Fuss, oder schneller mit dem Fahrrad)
Fahrrad-, Wander- und andere Routen
  • Fahrradroute ‘Gentse Buitenband’
  • Wander- und Fahrradrouten an der Schelde entlang
  • Bootsfahrten (u.a. mit Minerva oder eigenes Arrangement)
  • Wander- und Fahrradrouten im Zentrum oder um Gent
  • Anknüpfungspunkte Ländliche Fahrradrouten (LF-Routen) und Radknotenpunkte
Noch mehr Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in der Nähe
  • Naturlandschaft Liedermeerspark, mit Fischteichen, Yachthaven und der E3-Schleuse
  • Kristallijn (Schlittschuhbahn)
  • Wöchentliche Messen und Veranstaltungen in den ICC-Gebäuden im Citadelpark
  • Die Genter Feste (Gentse Feesten)
  • Kinepolis (Grosskino) und das internationale Filmfestival von Flandern
  • Das Sechstagerennen von Gent (‘Zesdaagse’) (im Velodrom ‘Kuipke’ im Citadelpark)
  • Angeln: an der Schelde (Stropkaai) + Fischteich am Restaurant ‘’t Vissershuis’ (Meierij)
  • Fussballstadion ‘Arteveldestadion K.A.A. Gent’ (auf dem Gelände des ehemaligen Grossmarktes)
  • Sonntagsmarkt Ledebergplein